Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Kremstal(2)

    Österreichische Weinregion mit ausgesprochenen Liebhaberweinen

Filter schließen
 
  •  
  •  
von
bis
60 | 120

trocken
Weingut Türk Blauer Zweigelt Im großen Berg 2018
Österreich | Kremstal | Zweigelt
Auf Lager. Lieferzeit 2-4 Werktage.
9,58 € * 10,03 € *
Inhalt 0.75 Liter (12,77 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
(2)

trocken
Weingut Türk Blauer Zweigelt Elegant 2019
Österreich | Kremstal | Zweigelt
Auf Lager. Lieferzeit 2-4 Werktage.
ab 10,03 € *
Inhalt 0.75 Liter (13,38 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
(2)
60 | 120

Mehr Info

Die geschützte Lage zum nordisch kühlen Waldviertel, die fruchtbaren Hänge zum Donautal hin, und die breite, ruhig fließende Donau selbst. Nicht nur den Menschen gefällt es seit jeher im Kremstal, auch der Wein fühlt sich hier sehr wohl. Obwohl für ein Weinbaugebiet recht nördlich gelegen, verfügt das Kremstal über sehr gute klimatische Voraussetzungen. 

Könnten Weingärten reden, stünden im Kremstal spannende Diskussionen auf dem Programm.

falstaff

Das Kremstal ist Heimat toller Rieslinge und Grüner Veltliner

Der Wechsel aus heißen Tagen und kühleren Nächten spielt eine wesentliche Rolle bei der Aromenausbildung der Trauben. 80 % der Rebflächen sind mit Weißweinsorten bestockt. Hart im Westen Weich im Osten – die beiden geologischen Landmarken, die das Kremstal dominieren sind das Urgestein und der Löss. Ganz so eindeutig einteilen lässt sich die Geologie aber nicht. Zwischen Urgestein und Löss gibt es natürliche Übergänge, weil einige Abschnitte und Lagen von einer veritablen Melange aus Löss und Urgestein geprägt sind. Für viele Wein-Liebhaber zählt der Grüne Veltliner, der Riesling und der Zweigelt unbestreitbar zu den wichtigsten Sorten. Auch Weißburgunder, Chardonnay und Sauvignon Blanc finden hier ein ideales Terroir.

Weißwein aus dem Kremstal, Österreich

Die geschützte Lage zum nordisch kühlen Waldviertel, die fruchtbaren Hänge zum Donautal hin, und die breite, ruhig fließende Donau selbst. Nicht nur den Menschen gefällt es seit jeher im Kremstal, auch der Wein fühlt sich hier sehr wohl. Obwohl für ein Weinbaugebiet recht nördlich gelegen, verfügt das Kremstal über sehr gute klimatische Voraussetzungen. Der Wechsel aus heißen Tagen und kühleren Nächten spielt eine wesentliche Rolle bei der Aromenausbildung der Trauben. 80 % der Rebflächen sind mit Weißweinsorten bestockt. Hart im Westen Weich im Osten – die beiden geologischen Landmarken, die das Kremstal dominieren sind das Urgestein und der Löss. Ganz so eindeutig einteilen lässt sich die Geologie aber nicht. Zwischen Urgestein und Löss gibt es natürliche Übergänge, weil einige Abschnitte und Lagen von einer veritablen Melange aus Löss und Urgestein geprägt sind. Für viele Wein-Liebhaber zählt der Grüne Veltliner, der Riesling und der Zweigelt unbestreitbar zu den wichtigsten Sorten. Auch Weißburgunder, Chardonnay und Sauvignon Blanc finden hier ein ideales Terroir.