Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • New South Wales(1)

    Shiraz und Semillons vom Feinsten

Filter schließen
 
von
bis
60 | 120

Australische Fruchtpower im Glas!

trocken
Yankalilla Big Rivers Shiraz Cabernet Sauvignon 2017
Australien | New South Wales | Shiraz / Syrah
Auf Lager. Lieferzeit 2-4 Werktage.
6,10 € * 13,35 € *
Inhalt 0.75 Liter (8,14 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
(1)
60 | 120

Mehr Info

Wer Weine aus der Rebsorte Syrah liebt, der kennt das Anbaugebiet New South Wales, das sich - grob skizziert - zwischen den Einzugsgebieten der australischen Großstädte Sydney und Canberra erstreckt. Hier in der Neuen Weinwelt wird diese Rebsorte aus historischen Gründen allerdings fast immer als "Shiraz" bezeichnet.

Stolze 170 Millionen Liter Wein werden Jahr für Jahr in dieser Region produziert. Den Löwenanteil nehmen wie gesagt Shiraz-Weine ein, gefolgt von Chardonnay und Semillon. Während Shiraz aus New South Wales bereits international einen sehr guten Ruf genießt, sind die ausgesprochen frischen Semillons (noch) eine Art Geheimtipp. Sie kommen erst nach fünf und mehr Jahren Flaschenreife auf den Markt. Dann aber sind sie in der Lage, auch dem knackigsten Sauvignon Blanc Konkurrenz zu machen.

Über rund 34.000 Hektar Rebfläche verfügt das Anbaugebiet New South Wales, das sich in 25 Unterregionen gliedert. Nicht nur das größte, sondern auch das berühmteste dieser Untergebiete ist "Hunter Valley", das von Sydney aus im Rahmen eines Tagesausflugs erkundet werden kann. Obwohl das Hunter Valley mit seinen regelmäßigen Niederschlägen und der generell hohen Luftfeuchtigkeit eine echte Herausforderung für den Weinbau ist, bringt es in guten Jahren echte Spitzen-Shiraz mit bester Struktur hervor. Noch nicht ganz so berühmt ist die Unterregion Mudgee, die auch hervorragenden Restaurants hat.

Noch immer dominiert in New South Wales die rote Traube

Insgesamt werden in Australien fast 140 Rebsorten angebaut, davon circa 60 Prozent rote Rebsorten. Die Region New South Wales erstreckt sich rund um die Stadt Sydney. Besonders die nährstoffreichen Böden im Hunter Valley, entlang des Flusses Hunter, ermöglichen weitläufige Rebflächen. Mittlerweile reihen sich hier an die 100 Weinkeller aneinander - die Touristenattraktion schlechthin.

Rotweine die begeistern!

Das Klima zeichnet sich durch die milden und trockenen Sommertemperaturen aus. Die Trauben reifen langsam und entwickeln somit einen besonders vollen Körper. So entstehen in der Region New South Wales hervorragende kräftig-würzige Rotweine. Das australische Weingesetz schreibt vor, dass mindestens 85 Prozent des in einer Flasche enthaltenen Weines aus dem auf dem Etikett angegebenen Anbaugebiet kommen muss. Hautsächlich die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Malbec, Cabernet Franc und Shiraz dienen als Grundlage für die meisten Rotweine aus New South Wales. Die vielen tiefroten Farbnuancen dieser Rotweine begeistern jeden Weinkenner. Sie sind geprägt durch die große Fruchtfülle - Beerenaromen, Pflaume, süße Vanille- und Schokonuancen und leichte Pfefferaromen sind typisch für diese kräftigen Weine.